RegistrierenMitgliederSucheteamStartseite
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies! Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer erstellt werden, um deine Aktivitäten wie z.B. Logins, Designeinstellungen, letzter Besuch, gelesene Foren zu speichern. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird unabhängig von deiner Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.


Ein bisschen Chaos
Hallo Smile
Ich wollte euch einmal einen Chara von mir vorstellen. Dieser Chara wurde schon vor einigen Jahren von mir bespielt und ich würde mich freuen, wenn ich sie wieder zum leben erwecken könnte. So, aber jetzt ohne große Rede:

Name: Rachel Grace Sanders
Alter: 17 Jahre

"Wussten Sie, dass eine Koralle 10 Jahre braucht um 1cm zu wachsen? Nein? Dann sollten Sie daran denken, bevor sie das nächste Mal einfach so auf dem Riff rumtrampeln!"

"Ist es so schwer den Müll in die Mülltonne zu werfen? Wegen Menschen wie Ihnen stirbt der Ozean!"

Wo sollte man anfangen Rachel zu beschreiben? Sie ist eine 17 jährige Schülerin, welche eine gute Portion Selbstbewusstsein besitzt und alles daran setzt den Ozean zu retten. Egal ob sie Flugblätter verteilt, oder aber hilft den Strand vom Müll zu befreien. Später möchte sie unbedingt Meeresbiologie studieren. Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg und dieser wird auch nicht gerade einfach. Zwar scheint der kleine Sonnenschein ein perfektes Leben zu führen, aber es ziehen schon die ersten dunklen Wolken am Horizont auf.
Zum einen hat sie ihren Vater mit einer anderen Frau gesehen und nun nicht weiß was sie tun soll. Ihre Mutter informieren und das Ende der kleinen Familie riskieren oder aber die Sache für sich behalten und mit dem Wissen leben, dass ihr Vater lügt und betrügt wo er nur kann.
Eine schwere Entscheidung für das junge Mädchen. Der Einzige der von diesem Zwiespalt weiß, ist ihr bester Freund. Derjenige, der seit ein paar Monaten ihr Herz zum rasen bringt und plötzlich viel mehr ist als nur eine Art Bruder.
Um der ganzen Geschichte noch die Krone aufzusetzen, ist da diese neue Austauschschülerin. Ein Mädchen, welches Rachel bis aufs Haar gleicht.
Das sie adoptiert ist, wusste Rachel immer. Doch das es sie gleich zwei mal gibt, ist etwas zu viel für sie. Immerhin gibt es schon genug Chaos in ihren Leben oder?


So das wäre also grob Rachel und ihre momentane Situation. Wie ihr seht, gibt es in ihrem Leben viel Drama. Von dem zerbrechen über ihre Familie, über das Chaos in ihrem Liebesleben bis hin zum plötzlichen auftauchen ihrer Zwillingsschwester.
Sie hat ihre guten so wie auch ihre schlechten Seiten, welche ich auf Nachfrage auch gerne noch erläutere Smile
Es wäre jedenfalls toll, wenn Rachel etwas Anschluss bekäme. Freunde, Familie ganz egal. In ihrem Leben ist jeder erwünscht, der ihr Leben noch mehr ins Chaos stürzt oder ihr hilft langsam aber sicher alle Probleme zu lösen.
Natürlich wäre es auch toll, wenn man gleich die Rolle des besten Freundes oder der Zwillingsschwester besetzen könnte. Zur Not gibt es aber noch immer Gesuche Lachend

Falls Fragen bestehen immer her damit Smile
Wenn sich Tippfehler eingeschlichen haben, tut es mir leid. Leider habe ich erst ab Montag wieder einen Laptop zur Hand und muss bis dahin mit dem Handy vorlieb nehmen.

LG
Coco
Zitieren
Hallo Coco,

ich muss zugeben, ich hatte mich im ersten Moment gefreut als ich 17-Jährige Tochter gelesen habe, aber von der Story passt es dann leider doch nicht so zu dem Char wo ich gehofft hatte. Aber ich habe ja noch mehr Lachend

Also als Freundin könnte ich dir auf jeden Fall @Raimy Hunt anbieten, sie ist auch 17 Jahre alt und naja Probleme hat sie momentan auch ein paar. Auf Platz 1 wäre da wohl ihre Schwangerschaft und die Tatsache, dass sie dies vor kurzem ihrer Mum gebeichtet hat. Dabei weiß die Gute noch nicht mal alles, denn Raimy's Freund Hunter Lee ist womöglich gar nicht der Vater, sondern der Vater ihrer ehemaligen besten Freundin. Das war so keinesfalls geplant und so, aber nun ja, es ist passiert und das Kind ist sozusagen bereits in den Brunnen gefallen. Außerdem ist Raimy ein Scheidungskind und demnach könnte sie Rachel da wohl so einige Erfahrungen näher bringen.

Außerdem hätte ich noch @Leigh Mayweather, je nachdem auf welcher Schule du bist, könnte sie eine von Rachel's Lehrern sein und sie hat da auch einen Hang zu etwas mehr vom Leben ihrer Schüler mitzubekommen. Roll
Zitieren
Hallo Coco,

also ich kann die als Anschluss auf jeden Fall schon mal meinen Theo anbieten.
Der ist zwar ein Bilderbuchnerd - und bisher würde er von sich auch behaupten, dass er unfreiwillig geschafft hat, sämtlichen Freunden aus dem Weg zu gehen (bis auf ein paar Bekanntschaften) ... aber ich denke er ist mit seinen ebenso 17 Jahren sicher ... gerne bereit die Freundschaft, auch eine sehr liebe, intensive und gute... an sich zu reißen!

Na gut, vielleicht nicht nur...
... aber wenn du jemanden brauchst, der mit deiner kleinen Unterschriften für eine Petition sammelt und so weiter... hast du ein williges Opfer! Er würde ich auf jeden Fall über Rachel freuen! Und vermutlich im Notfall auch mit ihr in ein Tierversuchslabor einbrechen und die "Goldfische" befreien...

Wird zwar knifflig, weil sein Papa Cop ist, und seine Mama die Mediensprecherin der Stadt... und er gerade ein eigenes "Virus-Welt-Rettungs-Problem" hat... aber ich kann mir vorstellen, z.B. auch wenn die beiden auf dieselbe Schule gehen und ein paar Kurse haben... dass sie es schafft ihn hin und wieder vom Laptop wegzukriegen... .mal davon abgesehen, dass auch er jede seelisch moralische Unterstützung dringend brauchen kann!

Was ich eigentlich sagen wollte...
... ich kann dir auf jeden Fall Anschluss bieten.

Und so wie ich dieses Forum kennengelernt habe - wird es dir nicht an freundlichen Spielern mangeln, die auch andere spannende Dinge möglich machen.

Sonnige Grüße
Theo
Zitieren
Hey Coco,

Ich könnte dir Lucy hier anbieten. Lucy ist 16 und eine kleine Hippieprinzessin, die sich nur zu gern für die Umwelt und Tiere und all das einsetzt. Also hierbei hätte Rachel mit ihr eine Verbündete, die vielleicht ein bisschen verträumt ist, das alles aber trotzdem sehr ernst nehmen würde. Bei nem Einbruch ins Tierversuchslabor wäre sie auch gleich mitdabei und beim Belehren von achtlosen Touristen sowieso.

Lucy hat auch eigene Probleme, beispielsweise ist sie schwanger (mittlerweile schon ziemlich lange) und arrangiert sich grade irgendwie mit dem Gedanken, dass sie das Baby nach der Geburt wohl zur Adoption aufgeben wird. Ihre Familie unterstützt sie zwar, aber seit das mit der Schwangerschaft rauskam, hängt der Haussegen ziemlich schief (zumal da noch die Probleme ihrer beiden älteren Brüder sind, einer von ihnen ist Hunter, der Freund von Raimy). UND der Vater ihres Babys, Rick Duncan, wohnt ebenfalls im selben Haus und die beiden führen eine recht.. schwierige Beziehung.

Sie ist eigentlich ein gefühlvolles Mädchen, das sich um vielerlei Dinge Gedanken macht, die man von ihrem Alter nicht erwarten würde, aber momentan ist sie auch ziemlich durcheinander und deprimiert. Da täte ihr etwas Ablenkung sicher auch nicht schlecht, genau wie bei Rachel Smile

lg
Zitieren





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste