RegistrierenMitgliederSucheteamStartseite
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies! Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer erstellt werden, um deine Aktivitäten wie z.B. Logins, Designeinstellungen, letzter Besuch, gelesene Foren zu speichern. Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird unabhängig von deiner Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.


[ab 18] P.R.I.D.E.

 P.R.I.D.E.
People • Rights • Identity • Diversity • Equality
Real Life
ab 18
Kanada
Groß-/Kleinstadt
De/En
Storyline
Eine Geschichte, so alt wie die Menschheit selbst. Gut gegen Böse, klein gegen groß, David gegen Goliath, konservativ gegen modern, Minderheiten gegen die Masse, die Alten gegen die Jungen, Ureinwohner gegen Neuankömmlinge. Wo Menschen aufeinandertreffen, bleiben Konflikte einfach nicht fern. Und so ist es auch hier.

Während im eher konservativ anmutenden Canmore manche Bewohner am liebsten mit der Bibel unter dem Kopfkissen schlafen und der Überzeugung sind, dass alles was nicht Mann mit Frau ist, niemals Liebe sein darf, tummeln sich in Calgary in Beltline, dem pulsierenden PRIDE-Viertel, wie es wegen des gleichnamigen Clubs manchmal liebevoll genannt wird, haufenweise Vertreter der LGBT Community die da natürlich ganz andere Ansichten haben. Während der Country Club und das Veranstaltungskomitee in Canmore Benefizveranstaltungen und Coming-of-age Parties veranstalten, organisiert die LGBT Vereinigung ‚Calgary Rainbow‘ lieber Coming out Parties und die alljährliche Calgary Pride Veranstaltung, die Tausende anlockt. Während man in Canmore Ruhe und Beschaulichkeit genießen kann, jeder den anderen kennt und man genau weiß was der Nachbar so treibt, die Natur einen umgibt und man die umliegenden Nationalparks besuchen kann, ist das teils hektische und bunte Leben in Calgary weit weniger naturbetont. Hier kennt man manchmal sogar nicht einmal seinen Nachbarn von der anderen Seite des Flurs und kann in der Anonymität der Masse auch schon mal untertauchen und seine Privatsphäre genießen. Seine kleinen Geheimnisse in der Großstadt zu hüten fällt einem da viel leichter als in dem kleinen Städtchen in den Bergen, wo man schnell zum Stadtgespräch mutiert, wenn man aus dem klassischen Raster fällt.

Wer nun aber denkt, dass es nur Konflikte zwischen den Canmore und Calgary gibt, hat sich geirrt. Auch innerhalb der Städte gibt es Reibereien. So setzt beispielsweise die Nachbarschaftswache in Canmore alles daran, ALLE Nachbarn zu schützen, während der Heimatschutzverein sich zum Ziel gemacht hat, ihre Heimat vor den ‚bösen‘ Einflüssen der LGBT Community und 'Dahergelaufenen' zu schützen. Und dabei sind ihnen alle Mittel Recht. Auch die vielen Touristen, die das konservative, sonst so ruhige Städtchen Jahr für Jahr aufsuchen sind nicht bei allen Bewohner beliebt, obwohl es ohne sie viele Einrichtungen gar nicht gäbe. Aber Touristen bringen neue Ansichten und ‚Unruhe‘ in den beschaulichen Ort. Finden manche zumindest. Auch die umliegenden Nationalparks die das Städtchen umgeben sind nicht für jeden ein Highlight. Ein weiterer Touristenmagnet und Interessenpunkt für Forscher und Biologen, der viele Fremde in die Stadt lockt. Das macht man dann aber freiwillig. Immerhin ist Canmore trotz allem für seine Freundlichkeit gegenüber Touristen bekannt.
Auch in Calgary ist nicht jeder immer glücklich, denn auch dort gibt es Reibereien zwischen religiösen Gruppen, zwischen Armen und Reichen, und an Spieltagen zwischen den Fans der heimischen Sportvereine und der jeweiligen Gegner. Nicht zu vergessen, dass Calgary umgeben ist von Reservaten und es auch dort oft zu kulturellen Missverständnissen kommen kann.
Und dann wäre da auch noch der Trailerpark, wo Außenseiter und Unverstandene unterkommen, die sich meist weder mit der einen noch mit der anderen Stadt assoziieren und oft ihr Leben fernab des Trubels und der Hektik in Calgary oder der brodelnden Gerüchteküche der Kleinstadt in den Bergen genießen.

Und dennoch … Wer einmal den Fuß nach Canmore oder Calgary gesetzt hat, wird sich schwertun, den beiden Orten wieder den Rücken zu kehren, denn trotz aller Probleme gibt es auch die andere Seite der Medaille. So funktionieren Beispielsweise Bergrettung, Feuerwehr und Sanitäter in Canmore wie eine gut geölte Maschine, die perfekt ergänzt wird, von den Kräften in Calgary. Wer sich in den Nationalparks verletzt oder verirrt hat gute Chancen, mit dem Schrecken davon zu kommen, denn hier begibt sich auch die halbe Stadt in die Nationalparks um nach den Vermissten zu suchen. Hilfe und Freundlichkeit werden gerade in Canmore groß geschrieben und die vielen Touristen, die sich das ganze Jahr über hier einfinden, reden stets davon, wie idyllisch die Kleinstadt ist und wie freundlich und zuvorkommend man ihnen doch begegnet sei – immerhin lebt Canmore vom Tourismus. Auch Calgary hat viel zu bieten. So finden Studenten hier ein ganzes Stadtviertel in dem sie recht billig in Uninähe leben können, die LGBT Community kann sich im Pride-Viertel meist recht sicher fühlen und es gibt wohl für jedes Problem eine Selbsthilfegruppe. An Hilfsbereitschaft soll es auch hier nicht mangeln, wenn man wirklich Hilfe sucht.

Eines kann man mit Sicherheit sagen: Hier passt jeder hin. Egal wie arm oder reich, wie unauffällig oder schillernd die Person auch ist. Für jeden findet sich ein Platz in Kanada, dem freundlichen Nachbarn der USA. Wohin wird es dich verschlagen und auf welcher Seite wirst du dich wiederfinden? Tritt ein, egal ob als Kanadier, Tourist oder Eingewanderter. Irgendwo in dieser Geschichte kommst auch du unter.


Shortfacts
» wir sind ein aufgeschlossenes Real Life RPG
» jeder ist willkommen
» Deutsch & Englisch als Schreibsprache möglich
» Posten in 3. Person singular
» Spieler-Accounts zum einfachen Anhängen und Verwalten der Charaktere
» wir bieten nützliche Inplay-Gimmiks und Plug-Ins
» eigene Steckbriefvorlagen erlaubt
» individuell anpassbare Profile für Charaktere
» Belohnungssystem für Inplayaktivität
» freundliche Atmosphäre
» Möglichkeit das Forum mitzugestalten
» Wir haben Keenan!


Canmore
Canmore – eine verschlafene Kleinstadt, einst gegründet und später am Leben erhalten von den umliegenden Minen, eingekesselt und am Wachsen gehindert von umliegenden Nationalparks und Bergen, hat nach der Schließung der Minen einen Aufschwung und eine neue Richtung durch den Tourismus erhalten. Viele junge Menschen kehren der Kleinstadt aber dennoch den Rücken und die eher 'alte' Generation ist sehr konservativ und steht den Änderungen skeptisch gegenüber.

Shortfacts
» 8.315 Einwohner
» liegt zwischen Nationalparks & Bergen
» dank Touristen meist rund 10.000 Einwohner in der Stadt
» Kleinstadt-Atmosphäre & die Natur uneingeschränkt genießen
» Trailerpark auf dem Weg nach Calgary gelegen
» ca. 1 Stunde von Calgary entfernt


Calgary
Calgary – eine Stadt mit über 1 Mio Einwohnern, am Wachsen und Gedeihen, pulsierend vom Leben. Hier findet sich so mancher schräger Vogel, zumal die Universität hier größer und umfangreicher ist, als in der Hauptstadt Edmonton, die lediglich 800.000 Einwohner zählt. Calgary Pride, ein ausgedehntes Schwulenviertel, Multikulti-Veranstaltungen und Angehörige von so ziemlich jeder Religion machen diese Stadt zu etwas Besonderem, denn hier kann sich wirklich jeder wohl und willkommen fühlen.

Shortfacts
» Über 1Mio Einwohner
» Schauplatz der Calgary Pride Veranstaltung
» großes Universitäts- & College-Aufgebot
» sowohl reiche als auch ärmlichere Viertel vorhanden
» Trailerpark auf dem Weg nach Canmore gelegen
» Kultur- und Religionsvielfalt
» ca. 1 Stunde von Canmore entfernt


Wichtige Links

Sisterbutton:

PRIDE





Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste