RegistrierenMitgliederSucheteamStartseite


Neue Antwort schreiben
Antworten zu Thema: Goodbye Vegas
Benutzername:
Betreff:
Deine Nachricht:
Smilies
Dance Wein Confuse Red
Schmoll Help Boogie Nee
Schock Love Nick Lachend
Sad Zunge Mad Wimmer
What Nope Rolleyes Sick
[mehr]
 
Beitragsoptionen:
Themen Abonnement:
Gib die Art der E-Mail-Benachrichtigung und des Abonnements für dieses Thema an (nur registrierte Benutzer).




Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte fügt die Antwort auf unsere Frage: Auf welchem Kontinent spielt unser Board ? in die Textbox ein.
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.

 

Themenübersicht (Neueste zuerst)
Geschrieben von Catherine Darling - 02.03.2016, 13:07
Na dann Willkommen Smile

Und die gute Eleanor sucht eh gerade nach jemandem "zu Spielen", daher ist das in Ordnung, du kannst mir ja eine Pn diesbezüglich schicken, wenn du magst Smile
Geschrieben von Clayton Smith - 02.03.2016, 12:57
Zumindest die Registrierung hab ich schon mal geschafft ;-)

Bei der Wahl der beiden in Frage kommenden Avatarpersonen würde ich der/dem Suchenden freie Hand lassen - nicht ganz selbstlos, denn ich bin eine derbe Niete beim Basteln von Bildchen oder Signaturen *hust und schäm*

Gut, ich gestehe ... den Absatz mit dem Bodyguard hab ich wohl mehr verinnerlicht, als den Sicherheitschef, aber es schreckt mich jetzt nicht ab *lach*.
Die Patentante als langjährige Freundin des Chefs würde ich mir gern für den Einstieg "krallen", wenn das okay wäre.

Ich setze mich dann mal an den Steckbrief (mag ich so gern wie Zahnschmerzen) und schaue, was ich zaubern kann.

LG
Geschrieben von Catherine Darling - 02.03.2016, 11:31
Huhu,

das mit dem Alter da sind 3 Jahre älter sicherlich machbar, bei den Avapersonen sind aber doch schon größere Altersunterschiede dabei, deshalb würde ich wohl eher zu Tobias Oertel oder vielleicht nocht James Caviezel tendieren, denn das mit den Fotos aus jüngeren Jahren ist eine gute Alternative, aber das wäre dann halt auch rund 15 Jahre was es teilweise recht schwierig macht Smile

Und der Herr ist der Sicherheitschef des Casinos nicht der Bodyguard des Chefs Zwink Er war zwar früher als solcher tätig, aber nach seiner "Auszeit" hat er seinen Aufgabenbereich etwas geändert.

Zum Anschluss wäre die Frage ob du z.B. irgendwelche Ideen oder Vorstellungen hast, ob es jemand aus der Vergangenheit oder Zukunft sein soll, was familiäres oder freundschaftliches, dann kann man da mal schauen. Im Canon ist Stella noch vergeben, außerdem ist meine Eleanor Cook, die Patentante von ihr und langjährige Freundin vom Chef. Ansonsten gibt es noch die Bewohnerliste oder du schaust in die anderen Gesuche ob man vielleicht etwas kombinieren kann Smile
Geschrieben von Antagonist - 02.03.2016, 07:31
Ich hätte Interesse an "Clayton Smith; 39 Jahre; Sicherheitschef; Michael Ealy". Die Vorgeschichte und der Job reizen mich ungemein, jedoch würde ich mich freuen, wenn die Avatarperson und das Alter noch verhandelbar wären *schmunzel*.

Ich würde da gern 3 Jahre mehr in den Topf werfen und evtl. Adrian Paul, Tobias Oertel, James Caviezel oder Daniel Day-Lewis (in jüngeren Jahren).

Außerdem frage ich mich natürlich, wen ich schützen könnte, wenn es noch keinen Chef gibt ;-) Würde mich sehr freuen, wenn es Ideen und Anschlussmöglichkeiten gibt.

LG
Geschrieben von Scarlet Franklin - 28.12.2015, 14:10
Bei dem Anschluss hab ich schon ein wenig geschaut, da hat die Bewohnerliste geholfen, danke. Erstmal Stecki und Set zusammenbringen, dann werde ich euch mit meiner Persona belästigen. Zunge

Aber danke vielmals. <3
Geschrieben von Colin Darling - 28.12.2015, 14:03
Lachend Na dann mal ein herzliches Willkommen hier, wenn du irgendwelche Fragen oder Anliegen hast (auch wegen dem Anschluss), kannst du dich gern bei mir über den PM-Weg melden. Ansonsten: gutes Gelingen!
Geschrieben von Scarlet Franklin - 28.12.2015, 13:01
Es ist dann doch der gute Morgen geworden. Zunge

Aber danke dir. Dann mach ich mich mal daran, der Guten (ahem Good) etwas Leben einzuhauchen. Smile
Geschrieben von Colin Darling - 28.12.2015, 01:54
Hallo Nina, Hello

zu nächtlicher Stunde noch eine kurze Antwort. Erst mal freut es mich sehr, dass die Dame dein Interesse geweckt hat, da ich die Truppe allgemein auch recht interessant finde. Grins Anschluss könntest du bei den Suchenden unseres Römer-Gesuchs (Finley z.B. ist einer meiner Herren) finden, welche etwa in ihrem Alter sind, immer mehr oder weniger offen für Frischfleich sind und die Welt der High Society sehr gern unsicher machen. Ansonsten kannst du auch gern mal einen Blick auf unsere Bewohnerliste werfen. Jenachdem wie du die gute Stella (wenn der Name denn so bleiben wird) gestalten willst, würde sich sicher auch noch bei anderen Mitt-Zwanziger eine interessante Verbindung finden lassen (z.B. unter den Studenten). Vielleicht meldet sich ja noch jemand, der direkt eine Idee für dich hat oder wir schauen dann einfach mal gemeinsam, ob sich vielleicht etwas Interessantes ergeben kann. Ich hoffe, dass ich dir damit zumindest schon mal ein klein wenig helfen konnte. Wenn du noch Fragen hast, dann nur raus damit.

Liebe Grüße und noch eine gute Nacht oder einen guten Morgen, Lachend
Colin
Geschrieben von Nina - 27.12.2015, 23:30
Hallöchen allerseits. Smile

Ich hätte Interesse an Stella Franklin und auch Hayden Panettiere gefällt mir als Avatar-Dame exzellent. Soweit also kein Problem. Aber kurze Frage meinerseits: Wie sieht das mit dem Anschluss für sie aus? Soweit ich das sehe, wurde aus dem Gesuch ja noch niemand übernommen - gibt es auch außerhalb des Gesuchs Anschluss für sie? Vermutlich irgendwo in der High-Society von Sydney, denke ich. Aber ich wollte erstmal fragen und damit den Zeh ins Wasser halten. Zunge

Liebe Grüße <3
Geschrieben von Catherine Darling - 29.06.2014, 12:59
[Bild: casino_header.png]
rien ne va plus
Das einzig sichere am Glück ist, dass es sich ändert.

Wenn man an Casinos, Glücksspiele und wild blinkende Lichterspiele denkt, dann landet man gedanklich häufig in Las Vegas, die Stadt der Sünde oder auch die Stadt, die niemals schläft. Aber genau dieser Stadt haben diese sechs Menschen den Rücken gekehrt. Sie wollten etwas Neues versuchen, ganz nach dem Motto: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Diese haben es gewagt, allen voran natürlich Deacon Franklin, der mehrfache Casinobesitzer, welcher seine vier Casinos verkauft hat, um auf einem anderen Kontinent allmählich seinen Ruhestand einzuläuten. So mancher hielt diese Idee für ein Hirngespinst, aber wenn man in seinem Leben so viel erreicht hat, dann schreckt man nicht vor dem Risiko zurück. Vor wenigen Wochen ist das allseits bekannte Pearl Casino in Sydney in den Besitz des gebürtigen Australiers übergegangen und dieser hat einfach seine Familie, sowie seine engsten Mitarbeiter eingepackt und mitgenommen. Die einen waren gern dazu bereit, bei anderen war eine gewisse Skepsis vorhanden, aber das ist nichts gegen die Zickereien seiner Tochter Stella. Es bleibt abzuwarten, wie man sich in die neue Umgebung einfindet und vor allem ob es wirklich eine so gute Idee war, hier her zu kommen. Vor allem da niemand so richtig weiß warum gerade Sydney.
Deacon Franklin; 58 Jahre; Casinoinhaber; Bruce Willis
Wie war das nochmal? Ach richtig, du bist dreimal geschieden und einmal verwitwet. Irgendwie warst du nur mit deiner ersten Frau richtig glücklich, aber als sie gestorben ist, ist auch ein Teil von dir entschwunden. Zwar ist dir dein Stiefsohn Will geblieben und der Junge ist für dich wie dein leiblicher Sohn, aber die drei Ehen danach waren nur die Versuche das schwarze Loch des Verlusts zu stopfen. Alles in allem kann man bei dir wohl sagen: hart aber herzlich, jedoch warst du nicht immer so, genauso wie du nicht immer reich warst. Du hast dich von einem Farmersjungen zu einem Milliardär hochgearbeitet. The American Dream - nur eben auf australisch. Warum es dich zurück nach Australien gerufen hat? Du hast hier die ersten fünfzehn Jahre deines Lebens verbracht und was hilft alles Geld dieser Welt, wenn man irgendwie unzufrieden ist? Du hast von dem zu verkaufenden Casino gehört und da hat dich irgendwie das Heimweh gepackt. Vielleicht liegt es auch an dem vor kurz aufgeflammten Kontakt zu deiner Jugendfreundin, Eleanor Pommeroy, wobei jetzt heißt sie ja Cook. Ja ja, das Wunder der modernen Kommunikation hat euch wieder zusammengeführt.
Will Franklin; 32 Jahre; stellvertretender Sicherheitschef & Sohn; Chris Hemsworth
Du kennst Deacon bereits seit fast dreißig Jahren, also eigentlich dein ganzes Leben lang. Deine Mum war damals eine alleinerziehende Kellnerin und er hat sich um euch beide gekümmert, obwohl die beiden Anfangs nicht mal ein Paar waren, deine Mum hatte nämlich nach deinem Vater genug von den Männern. Für dich ist er ein Vorbild, obwohl du dich manchmal erwischt, dass du dich ungerecht behandelt fühlst, gerade wenn du Stella dagegen siehst. Diese arrogante Schnepfe, der gehört mal ordentlich der Hinter versohlt und vor allem der Geldhahn zugedreht. Mal ehrlich, für was genau ist sie qualifiziert? Ihr Studienfach hat sie schon mindestens dreimal geändert, was sie jetzt studiert? Du hast aufgehört dir die Fachrichtungen zu merken und auch wenn du dich häufig wie ein Aufpasser für sie verhältst, so kannst du ihre Gedankengänge nur sehr selten nachvollziehen. Sie ist so anders, aber wichtig ist sie dir trotzdem, immerhin ist sie deine Schwester... Okay, wenn du ganz ehrlich wärst, dann würdest du zugeben, dass da eben auch ein Funken Eifersucht mitschwingt, was vollkommen unangebracht ist, gerade weil du auch ein Auge auf Noa geworfen hast.
Stella Franklin; 25 Jahre; Studentin & Tochter; Hayden Panettiere
Ruhe und Beständigkeit sind für dich eher ein Fremdwort, du brauchst Action und Spaß. Da warst du in Las Vegas genau am richtigen Platz. Dass dein Dad nun auf die blödsinnige Idee kam, dass er zurück nach Australien wollte, passt dir überhaupt nicht in den Kram. Aber was blieb dir anderes übrig? Richtig, er sagte du könntest ja arbeiten und für deinen Lebensunterhalt selbst sorgen, immerhin hat er in deinem Alter schon auf eigenen Füßen gestanden. HALLO? Du und arbeiten? Womöglich noch so ein Job bei McDonalds oder wie? Verwöhnt bist du gar nicht... nein, nein, wer kommt nur auf so eine verrückte Idee? Okay ja, du weißt selbst, dass du irgendwann mal einen Abschluss machen und vielleicht auch mal Geld verdienen solltest, aber das hat doch nun wirklich keine Eile... dein Vater ist reich und warum er gerade jetzt so einen Stress macht, verstehst du überhaupt nicht. Wie lautet also dein Plan? Du sitzt das erst einmal aus, am besten im Whirlpool mit einer Flasche Champagner und ein paar Schnuckelchen. Das klingt jetzt wahrscheinlich, als seist du selten dämlich. Ganz ehrlich? auf den ersten Blick machst du auch nicht den Eindruck, als sei dein IQ höher, als der deines Handtaschenhundes, aber manchmal ist ein zweiter Blick hilfreich.
Clayton Smith; 39 Jahre; Sicherheitschef; Michael Ealy

Bist du nicht... ach nein! Warst du nicht der Bodyguard von diesem Kerl? Diesem Prominenten oder war er Abgeordneter? Na der, der erschossen wurde! Ne, ehrlich? Ich hatte immer gedacht, du wärst an dem Tag auch gestorben. Heißt es nicht immer: Ich beschütze sie mit meinem Leben? Na ja beinahe wäre es ja der Fall gewesen, daran erinnert dich die Narbe auf deiner Brust, denn du bist dem Tod in allerletzter Sekunde und damit meine ich allerletzte Sekunde von der Schippe gesprungen. Da haben die Engel schon angefangen für dich zu singen, das gleißende Licht hast du auch gesehen, aber du hast überlebt, dein Schützling nicht. Das ist blöd gelaufen, in gewisser Weise, denn auch wenn man dich gern weiter beschäftigt hätte, bist du damit nicht klar gekommen. Nach einer längeren Zeit im freien Fall bist du an Deacon geraten und er hat dir einen Job angeboten. Warum weißt du bis heute nicht, aber du bist ihm dankbar und mittlerweile hast du dein Leben auch wieder auf die Reihe bekommen. So scheint es jedenfalls, wenn du mit den Ladys flirtest und deine Witze reißt.
Frances James; 34 Jahre; Pit Boss; Zoe Saldana
Der Job wurde dir in die Wiege gelegt, sagt dein Chef immer und damit hat er recht, denn auch dein Vater war in Vegas als Pit Boss bekannt. Er ist früh gestorben, Verkehrsunfall heißt es, aber du weißt es besser. Dein Dad war niemand, der zu schnell gefahren ist und diese Strecke ist er täglich, immer wieder, jahrelang gefahren. Aber in eurem Job macht man sich eben nicht nur Freunde und dein Dad hatte mit einigen Leuten seine Probleme oder sie viel mehr mit ihm. Trotzdem bist du in seine Fußstapfen getreten und du bist gut, du liest die Körpersprache der Menschen, wie in einem offenen Buch. Du kennst die Tricks der Spieler und dein Personengedächtnis ist schon fast abnormal. Man muss wohl nicht mehr sagen, dass du für deinen Job lebst und du hast auch immer auf vieles verzichtet. Familie? Pfft, wer braucht denn so etwas? Eine Beziehung? Das ist nur ein Zeit fressender Faktor... okay, vielleicht läuft da seit einigen Wochen etwas mit Clayton. Er hat dich ein paar mal zum Essen eingeladen und ihr wart ein paar mal im Bett, aber das ist nichts Ernstes. Immerhin nennt man dich nicht ohne Grund Eisprinzessin...
Noa Barnes; 30 Jahre; VIP Casinohostess; Hilarie Burton
Du verdienst dein Geld ganz klar mit deinem Aussehen, aber irgendwie wurdest du immer auf dieses reduziert. Dabei kann man nicht mal sagen, dass du dieses typische Klischee bedienst. Gut, du warst bereits an der Highschool Cheerleader und gehörtest dort auch zu der Upper Class, aber eigentlich passt es so gar nicht zu deinem Charakter. Du möchtest ernst genommen werden und etwas verändern, die Welt ein Stückchen besser machen. Da ist dein Job als Casinohostess nun nicht gerade förderlich, aber still und heimlich hast du einen Blog ins Leben gerufen. Unter einem Synonym natürlich, denn wer will schon jedem auf die Nase binden, wer sich hinter den eigenen Worten versteckt? Das ist feige? Na ja, vielleicht ein bisschen, aber irgendwie... so richtig weißt du eben auch nicht, was du mit deinem Leben anfangen sollst. Das ist wie bei der Beziehung zu Will, ihr seid zwar liiert, er hat letztens sogar vom Heiraten gesprochen, aber müsstest du da nicht so ein Kribbeln in der Magengegend verspüren? Vielleicht liegt es auch daran, dass ihr beide nicht so richtig in der Beziehung angekommen seid, denn er ist nicht mal eifersüchtig auf deine Kunden. Klar, du wahrst die Grenze als Begleiterin, aber sollte er nicht mal den Hauch von Eifersucht verspüren?
Juliet & Avery Lexington; 28 Jahre; Barkeeperin & Croupier; H. Roden & T. Hoechlin
Ach nein, was seid ihr für eine kleine niedliche Familie... Ja, den Eindruck gewinnt man von euch auf den ersten Blick, aber das liegt wohl nur an Charlie Juliet's Sohn und Avery's Neffe. Neffe? Wie jetzt? Ihr seid Schwägerin und Schwager? Nein? Ach echt, ihr seid Geschwister? Was auch noch Zwillinge... ihr seht euch gar nicht ähnlich. Zweieiige Zwillinge sehen sich auch nicht ähnlich, stimmt. Okay, dann mal von Anfang an. Also Avery arbeitete bereits in Vegas für Deacon als Croupier, aber Juliet war nur eine normale Barkeeperin in Michigan? Tennessee? Egal, irgendwo, eben nur nicht direkt in Vegas und sie war glücklich, augenscheinlich zumindest. Aber früh Mutter geworden, der Freund erfreute sich mehr und mehr am Alkohol und irgendwann rutschte ihm die Hand aus. Na vielen Dank auch, da hat sich Juliet ihren Fünfjährigen geschnappt und stand plötzlich bei ihrem Brüderchen vor der Tür. Einen Job wollte sie sich suchen, immerhin brauchte man in Vegas auch Barkeeper und deine Drinks schmecken allen und erleichtern noch dazu das Geld in den Portemonnaies. Mit etwas Überredungskunst hat sich der Casinochef durchgerungen und auch Juliet mit nach Down Under genommen. Na dann kann das neue Leben ja beginnen.
Bei diesem Grüppchen handelt es sich um einen boardeigenen Canon, d.h. wir haben uns dieses Chars ausgedacht um eine gewisse Spielgrundlage zu bieten. Dabei handelt es sich, wie gesagt, nur um Vorschläge, wenn ihr eigene, andere Ideen habt und etwas verändern wollt, dann achtet bitte darauf, dass die Idee in das Konzept passt. Immerhin ist es schwieriger Gemeinsamkeiten zu finden, wenn man mehrere vollkommen unabhängige Chars hat. Stellt uns die Ideen am besten einfach vor Smile Zum Rest bleibt zu sagen, die Altersangaben, Avatare, Namen sind nur Platzhalter und können nach belieben geändert werden. Wobei die Altersangaben natürlich zum Avatar passen sollte. Das war es auch schon, also meldet euch Zwink