RegistrierenMitgliederSucheteamStartseite


Neue Antwort schreiben
Antworten zu Thema: DU HAST MEINEN MANN AUF DEM GEWISSEN! - Aha. Wer sind sie, bitte?
Benutzername:
Betreff:
Deine Nachricht:
Smilies
Dance Wein Confuse Red
Schmoll Help Boogie Nee
Schock Love Nick Lachend
Sad Zunge Mad Wimmer
What Nope Rolleyes Sick
[mehr]
 
Beitragsoptionen:
Themen Abonnement:
Gib die Art der E-Mail-Benachrichtigung und des Abonnements für dieses Thema an (nur registrierte Benutzer).




Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte fügt die Antwort auf unsere Frage: Auf welchem Kontinent spielt unser Board ? in die Textbox ein.
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.

 

Themenübersicht (Neueste zuerst)
Geschrieben von Ella Stern - 14.12.2013, 19:15

[Bild: ella_stalker.jpg]
DU HAST MEINEN MANN
AUF DEM GEWISSEN!

Aha. Wer sind sie, bitte?



DIE GESUCHTE
(oder auch die betrogene Ehefrau auf Rachefeldzug)
Britney Miller | 30 Jahre | Hausfrau & Mutter

Wie war das noch gleich? Ach richtig du und dein verstorbener Ehemann Ben haben sich bereits in der Secondary School kennen und lieben gelernt. Eine typische Jugendliebe eben, nur das eure Beziehung eben mit dem Schulabschluss nicht geendet ist, sondern ihr kurz vorher geheiratet und eine Familie gegründet habt. Natürlich lief nicht alles so rund wie du es dir ausgemalt hattest, deine Eltern mochten Ben eh nie, schon gar nicht nachdem er dich geschwängert hatte und als er die Ausbildung in der Firma deines Vaters hingeworfen hatte, musstest du dich mit gerade mal achtzehn Jahren entscheiden. Naiv wie du warst, fiel deine Wahl auf den zukünftigen Rockstar, der die am liebsten die Welt zu Füßen legen wollte. Eine Weile funktionierte es auch, aber im Laufe der Jahre entferntet ihr euch immer weiter, so das du dich hauptsächlich um die Erziehung eurer dreizehnjährigen Tochter kümmerst sowie den Haushalt und dein Mann sich seiner Karriere und somit dem Familienunterhalt gekümmert hat. Ihr seid gut zurecht gekommen, also finanziell trotzdem gab es gerade in den letzten zwei Jahren immer wieder Streitigkeiten weil du einfach nicht mehr zufrieden warst. Wenn du ehrlich bist, hast du die Schuld immer bei ihm gesucht und ihm das Leben zur Hölle gemacht, denn das was er dir damals versprochen hat, hat er mit seiner Band nie erreicht... (Britney hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Scarlett Johansson.)


DIE SUCHENDE
(oder auch die vermeintliche Gegenspielerin)
Ella Stern | 27 Jahre | Fotografin & Mutter


Da wären wir bei der Affäre angelangt, die ja eh Schuld an allem ist. So heißt es doch immer und besonders die Ehefrauen sehen in ihr doch immer das Böse auf zwei Beinen, welche ihren unschuldigen Ehemann um den Finger gewickelt hat. Es wäre so einfach, wenn man diesem Schubladendenken folgen würde, aber so einfach ist es eben nicht... Die Rothaarige ist quasi the girl next door, freundlich, lebensfroh und vielleicht einen Ticken zu gutgläubig. Natürlich hat sie sich auf diese Beziehung vor fast zwei Jahren eingelassen, aber eben unter anderen Voraussetzungen. Sie gehört zu den wenigen Personen die tatsächlich nicht die Klatschpresse verfolgen, demzufolge waren die Monkeymunch für sie auch einfach eine regional bekannte Band, die sich für ihr neues Album ablichten lassen wollten. Mit dem sympathischen Ben hatte sie sich sofort verstanden, war einer Verabredung aber zunächst aus dem Weg gegangen, immerhin war so etwas irgendwie unprofessionell. Nach einigen Wochen, in denen man sich immer wieder (zufällig) begegnet war, folgte das erste Date der beiden. Natürlich war Ella nicht davon ausgegangen, dass er Frau und Kind Zuhause sitzen hatte, an so etwas denkt man in diesem Zusammenhang ja auch nicht. Erst nach mehreren Monaten beichtete der Familienvater sein falsches Spiel und auch wenn die Fotografin sich zunächst zurückzog, war ihr Herz darin schon viel zu involviert... genauso wie einige Wochen später auch ihre Körpermitte...

DIE VORGESCHICHTE
(oder auch das Drama nimmt seinen Lauf)

Auf der einen Seite gab es eben das Familienleben, wo Ben wirklich versuchte alles irgendwie am Laufen zu halten und seiner Frau und Tochter die Wünsche zu erfüllen. Andererseits gab es da die Beziehung zur Fotografin wo sich der Familienvater schlichtweg sorgenlos bewegen konnte. Elternabende, Hypothekenzahlungen oder der bevorstehende Hochzeitstag war da kein Thema. Die beiden genossen trotz dem dunklen Schatten der verschwiegenen Verpflichtungen seitens Ben, ihre Zweisamkeit. So gut es möglich war, blendeten sie diese Dinge aus und genossen die zarte Liebe. Aber diese rosafarbenen Wolken bleiben eben nie lang erhalten, denn als das Thema ungeplante Schwangerschaft am Anfang diesen Jahres im Raum steht, ist die Unbeschwertheit des bald zweifachen Vaters dahin. Die Fotografin hatte nie damit gedroht das er sich entscheiden sollte, trotzdem war dem Musiker klar, dass es so nicht weitergehen konnte. Nach mehreren Monaten der Ungewissheit kam es im April die endgültige Trennung.


DER ERSTE AKT
(oder auch die ungeahnte Fortsetzung)


Tod des Leadsängers und Managers der Monkeymunch hatte es vor kurzem ganz klein in der Zeitung gestanden und wahrscheinlich hatten es nur die Hinterbliebenen und wirklich engen Fans mitbekommen, welche Tragödie sich dort abgespielt hatte. Der Familienvater hatte Selbstmord begangen, ob erhängt, mit Tabletten oder sonst was, da gibt viele Gerüchte. Wichtig jedoch ist: Er hat einen Abschiedsbericht hinterlassen... Das Dumme daran ist, dass da eben der Name der Fotografin gefallen ist und das er nicht damit zurecht kommt seine zweite Tochter nicht aufwachsen zu sehen, weil es bereits einen Ersatz für ihn gibt. Es tue ihm unendlich Leid, aber er könne nicht mehr.

Na da freut sich doch jede Ehefrau, nicht wahr? Aber wenn du das Puzzle so Teil für Teil zusammen setzt, macht das alles sogar Sinn. Seine Niedergeschlagenheit in den letzten Monaten, seine fehlende Muse beim Song schreiben und dieser ständig ausweichende Blick. Du hast es ja geahnt, aber das dieses kleine Miststück ihn einfach hat fallen lassen und sich das nächste Opfer zum Aussaugen gesucht hat...


DER NACHSPANN
(oder auch zu Risiken und Nebenwirkungen)

Ich mache es mal ganz kurz. Leute die ihre Chars wie ihre Unterwäsche wechseln, brauchen nicht auf den "Antworten"-Button gehen. Diese Story bietet einiges Potential und ich möchte mehr als nur eine angefangene Szene in diesem Zusammenhang spielen. Den Verlauf lasse ich mal offen, denn ich denke das hängt vom Postingverlauf ab. Ob Britney Ella das Leben über längere Zeit schwer macht oder die beiden sich sogar aussprechen können oder sie einfach irgendwann jeder sein Leben lebt, wird sich zeigen. Der Vorname, Avatar sowie das genaue Alter sind nur Vorschläge, da Ben aber mal gespielt wurde, sollte die "Jugendliebe" und die frühe Schwangerschaft beibehalten werden. Ob Britney aber vielleicht z.B. sogar selbst schwanger ist, weil sie womöglich versucht hat ihren Mann wieder näher an sich zu binden oder finanziell jetzt sehr ins Straucheln gerät oder oder oder bleibt dir überlassen. Schön fände ich es, wenn man sich vorab mal per Messenger, E-Mail oder PN beschnuppert. Last but not least, poste ich so um die 5000 Zeichen und manchmal antworte ich täglich, meist aber eher innerhalb einer Woche pro Szene. Es hängt alles vom realen Drumherum ab. Smile

Code:
[img]http://www.sydneylife.de/sonstiges/wanted/ella_stalker1.png[/img]
[img]http://www.sydneylife.de/sonstiges/wanted/ella_stalker2.png[/img]
[img]http://www.sydneylife.de/sonstiges/wanted/ella_stalker3.png[/img]
[img]http://www.sydneylife.de/sonstiges/wanted/ella_stalker4.png[/img]